Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gemäldeausstellung im Vulkaneum

3. November, 17:00 - 19:00

Gemälde von Pfisterer: Kinder auf der Treppe (c) Privat

Der Vogelsberg in Bildern

Wie kaum ein anderer Maler seit Ernst Eimer hat Eddie Paul Pfisterer das Leben und die Architektur des Vogelsberges in den letzten 40 Jahren porträtiert. Alleine durch seine vielfältigen Wohnorte, in Kaulstoß (alte Dampfmolkerei), in Betzenrod, in Merkenfritz, in Grebenau, in Elpenrod, in Laubach und Schotten hat er selbst ein vielfältiges Bild dieser Landschaft in sich aufgenommen. Geboren wurde Pfisterer am 17.6.1951 in Waldenburg /Württemberg als Sohn des Kunstmalers Otto Pfisterer.

Nach seiner Laufbahn in verschiedenen deutschen Rockgruppen kam er über die Band „Bullfrog“ 1978 in den Vogelsberg. Die Musiker übernahmen damals von „Birth Control“ die alte Dampfmolkerei zwischen Kaulstoß und Burkhards. Seitdem ist Pfisterer von der Landschaft des Vogelsberges fasziniert und trotz einiger Ausreiser nach Hamburg, nach Australien und auf die Philippinen kam er immer wieder hier her zurück.

Die Ölbildern, Grafiken und Radierungen von Pfisterer haben scheinbar eine altertümliche Malweise, dokumentieren aber im Detail die aktuelle Zeit auf dem Vogelsberger Lande zwischen 1970 und 2010. Durch die Liebe zum Detail auf der einen Seite und geschicktes Verwischen auf der anderen Seite wird der Blick auf das Wesentliche gelenkt. Ziel seiner Bilder ist es, die Zeit zu konservieren, Traditionen, die am Aussterben sind, für die Nachwelt zu erhalten und die Augen der Bevölkerung für die eigene Kultur zu öffnen.

So hat er fast von jedem Vogelsberger Dorf eine Radierung angefertigt, die wie ein persönliches Porträt empfunden wird. Oder er hat die Veränderungen der Landwirtschaft und der ländlichen Lebensweisen wie in einem Spiegel festgehalten. Die Ausstellung mit ca. 60 Gemälden und Grafiken wird von dem Verein Karuszel-Gebirgskulturen und dem Team des Vulkaneums organisiert.

Die Vernissage findet am Samstag, den 3. November 2018, um 17.00 Uhr im Foyer des Vulkaneums statt und wird musikalisch umrahmt von Guido Marschner (Klavier) und Günter Weis (Gesang) mit Liedern von Schubert und Eichendorff. Die Ausstellung wird bis Ende des Jahres zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

Details

Datum:
3. November
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Karuszel
Website:
Karuszel.de